Betty Blue vom Rondelwald "Joy"       

                                                     (24.06.1998 - 14.12.2010)

"Je schöner und voller die Erinnerung; desto schwerer die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das  vergangene  Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich."                Dietrich Bonhoeffer

   

                                        

 2010 nimmt für uns kein schönes Ende:  Wir trauern um unsere "Joy!"

Am 14.12. mußten wir von unserer geliebten "Joy" für immer, nach fast 13 gemeinsamen Jahren, Abschied nehmen. Mit Ihr hat unsere Leidenschaft für die Retriever begonnen, 13 Jahre lang hat Sie uns überall mit hin begleitet, war immer an unserer Seite.

Ohne Joy wären wir nicht da, wo wir jetzt sind! Dafür sind wir Ihr ewig dankbar.

Joy heißt Freude - kein anderer Name wäre für unseren Sonnenschein passend gewesen: Sie war immer heiter und freundlich, ständig zu Späßen aufgelegt, immer zufrieden, bescheiden und völlig unkompliziert. Als Mutter und Welpentante leistete sie Erstaunliches, ließ sich geduldig von der Rasselbande bespielen und erzog sie sanft mit. Joy war die gute Seele im Haus, der ruhige Mittelpunkt des Rudels, immer souverän.

 Joy schlief sanft in unseren Armen ein, Sie mußte nicht leiden. Das waren wir ihr schuldig! Ihr Tod reist ein großes dunkels Loch in unser Leben, sie fehlt uns an allen Ecken und Enden. Nun liegt Sie in unserem Garten und schaut hinaus über die große Wiese, so wie Sie es oft und gerne getan hat! Wenn es dunkel wird, dann leuchten viele Kerzen auf ihrem Grab, die zu Ihr in den Himmel scheinen....

Joy - wir werden dich nie vergessen! Du wirst immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben!